Überspringen zu Hauptinhalt

Referentin – Dienstag, 5. Januar 2021

Doreen Hegemann
Gründerin der better business Academy und Next Level business Master Business Coach

Verheiratet, Mutter von 2 Kindern, Yoga- und Meditationsenthusiastin

„Ich glaube, das wenn wir jemanden an unserer Seite habe, der an uns glaubt, uns bestärkt und dabei unterstützt das Beste aus uns herauszuholen, dann können wir alles erreichen.
Seit ich denken kann, unterstütze ich meine Mitmenschen ihre innere Stärke zu erkennen, damit sie mutig ihren Weg gehen können – als Freundin, Kollegin, Führungskraft, Unternehmerin, Mutter, etc.

Als Business Coach verbinde ich meine Leidenschaft mit über 2 Jahrzehnten Erfahrung als Strategin in Konzernen wie E.ON und Deutsche Telekom und Gründerin von 3 Unternehmen.

Ich arbeite mit ambitionierten Unternehmern und Selbstständigen in unterschiedlichen Phasen zusammen und unterstütze sie dabei ihre Leidenschaft in nachhaltige Ergebnisse zu verwandeln, ohne auf ein erfülltes Leben zu verzichten. Ich bringe ihnen bei, wie sie ihr Unternehmen auf Wachstum ausrichten, skalieren und auf dieser Grundlage das Leben führen zu können, dass sie sich wünschen.

Dieses Jahr ist mein 25-stes Jahr, in dem ich Unternehmen berate und bei Unternehmensaufbau und -entwicklung unterstütze.

Mein mit Abstand wichtigstes Learning auf dem Weg zur Unternehmerin war die Erkenntnis: “Ich kann nicht wissen, was ich nicht weiß.“ Das hatte (und hat) den weitaus größten Einfluss auf meine Entwicklung und meine Ergebnisse.“

Ich freue mich auf einen spannenden WBL-Abend und darauf viele weitere Erfahrungen und Erkenntnisse meiner unternehmerischen Reise zu teilen.“
Doreen Hegemann

www.betterbusinessacademy.de

www.betterbusinessacademy.de/next-level-business/


Referentin – Dienstag, 1. Dezember 2020

Lera Ginsburg,
Inhaberin der Marke „Lera Ginsburg Jewelry“Designerin und Musikerin
Verheiratet und Mutter von zwei Söhnen, 3 u. 7.

“Die unerschöpfliche Leidenschaft für Kunst zieht sich wie eine Linie durch mein ganzes Leben. Besonders geprägt haben mich das Aufwachsen in einer Musikerfamilie und die intensive Zeit als Violinistin. Meine Großmutter entfachte bereits als Kind meine Liebe für die Goldschmiedekunst, indem sie mir edle Juwelen aus Afrika zeigte. Mir wurde bewusst, dass mich die Anziehungskraft von Schmuck schon immer in ihren Bann zog und ich diese Faszination gerne teilen möchte. Nachdem ich das Goldschmiede- Kunsthandwerk erlernt hatte, realisierte ich nach und nach meinen langjährigen Traum eines eigenen Schmucklabels mit extravaganter Formensprache.

Mit Lera Ginsburg Jewelry ist es mein Anliegen, meine Ideen in tragbare Kunstobjekte zu transformieren und Frauen die Möglichkeit zu geben, sich selbst bis ins kleinste Detail zu verwirklichen.Lera Ginsburg Jewelry lädt ein, neugierig, mutig und experimentell zu sein. Manchmal bedarf es nur einen perfekt sitzenden Kniff, um den Alltag etwas bunter und aufregender zu gestalten …

Schmuckstücke sind für mich nicht nur Accessoires – sie gleichen viel mehr einer einzigartigen Handschrift. Unsere Existenz ist erfüllt von Gefühlen, Visionen und Erinnerungen. Schmuck kann all das sichtbar machen, indem er Raum für die eigene Essenz schafft.Selbst den stilsichersten und stärksten Persönlichkeiten fällt es nicht immer leicht, die Balance zwischen toughem Zeitmanagement, Erfolg und Individualität zu halten.

Meine Intention ist es mit signifikanten Accessoires enthusiastische, anspruchsvolle Frauen darauf zu besinnen, ihre Authentizität zu bewahren und ihrem Auftritt noch mehr Stärke zu verleihen. Dabei fokussiere ich mich auf das Kreieren von außergewöhnlichen Schmuckstücken, die eine magische Anziehung auf Trägerin und Betrachter ausüben.

Die facettenreichen Lera Ginsburg Jewelry Designs reichen von minimalistisch und romantisch bis hin zu vibrant und mystisch anmutend. In limitierter Stückzahl werden die kunstvoll wirkenden Kollektionsserien entweder von Hand gefertigt oder 3D-gedruckt. Das Ergebnis sind exklusive Accessoires, die sowohl Basic-Looks akzentuieren als auch Outfits Statement-Appeal einhauchen können.”
Lera Ginsburg

www.leraginsburg.com


Referentin – Dienstag, 3. November 2020

„Mein Name ist Caroline Georgy, ich bin von Beruf Modedesignerin, Visagistin und Networkerin für nachhaltigen Konsum und ethischen Lifestyle.

Ein weiterer und liebster Herzensjob als Mutter kommt noch dazu 🙂 In meinem Leben habe ich viel erlebt und gelernt. Was mich besonders auszeichnet: Ich bin immer offen für das Erleben und Begreifen des Lebens und der Geheimnisse des Seins und das Unterstützen von Menschen, die es im Leben nicht leicht haben. Durch herausfordernden Zeiten in jungen Jahren, habe ich meinem Leben immer wieder eine Wende gegeben.
Das Leben ist zu kostbar, um der Mensch sein zu müssen, der durch Konventionen oder Ansprüchen anderer Menschen seine Lebenszeit verbringt…
Jetzt bin ich mehr und mehr auf dem Weg zu dem Menschen zu werden, der in mir schlummert.
Ein spannender Prozeß…
Mit meinen vielen Interessen und Aktivitäten bin ich eine sehr engagierte und umtriebige Unternehmerin, Mutter, Brustkrebsaktivistin und Betreuerin meiner 95jährigen Mutter.
Ich leite ein Team von über 170 Menschen in ganz Europa und freue mich, dass ich täglich die Welt mit meiner Arbeit ein bisschen besser machen kann.

Wer sich im Vorfeld über meine Tätigkeit erkundigen möchte, voilà: www.mefreshfree.com 

Mit großer Vorfreude auf den WBL-Abend mit vielen tollen Frauen, grüße ich ganz herzlich in die Runde!“

Eure Caroline


Referentin – Dienstag, 27. Oktober 2020

Sabine Asgodom liest aus Ihrem neuen Buch  „Queen of fucking everything“:

Freche Frauen funkeln heller, diese Erfahrungen habe ich in meinem Leben immer wieder gemacht, und je älter ich geworden bin, umso mehr Mut hat meine Entscheidungen beeinflusst. Ich lebe heute das Leben, das ich leben möchte, unabhängig von allen Schicksalsschlägen, die auch mein Leben getroffen haben. Denn ich glaube fest daran, dass die Zukunft noch wunderbare Erlebnisse für mich bereithält.

Denn es kommt nicht auf die Umstände, sondern auf unsere Haltung, unser starkes Ich und die Nutzung unserer Stärken an, ob wir uns in der Welt zurechtfinden, wie immer sie aussieht. In meinem Buch zeige ich Wege auf, wie Frauen die Prinzessinnenkrone mit der Königinnenkrone tauschen können. Wie sie angepasst, brav und lieb sein durch souverän, klar und mutig ersetzen können. Und dass es einen Unterschied gibt, sich egoistisch auf Kosten anderer selbst zu verwirklichen oder ab und an auch mal jemand anderen zu enttäuschen, um nicht selbst ein enttäuschtes Leben zu leben.

Auf der Entdeckungsreise zu Ihrem starken Ich wird Sie mein Buch begleiten.
Sabine Asgodom

www.asgodom.de


Referentin – Dienstag, 01. September 2020

Ja! Wie eine positive Haltung Dein Leben beeinflusst.

Inken Callsen, 48 Jahre:

Ich bin Bereichsdirektorin und Prokuristin bei Gebr. Heinemann, Ehefrau und zweifache Mutter, Yogalehrerin und Reiki Meisterin, ich bin Freundin und Mentorin und ich bin einfach Frau.

Ich freue mich Euch von meiner Vision des „Wake-up Calls“ zu berichten. Ich möchte Euch einen Weg zeigen, wie wir sowohl dem Business und als auch dem Leben mehr Leichtigkeit und Intuition zu schenken. Neben der Entstehungsgeschichte des Wake-up Calls möchte ich mit Euch gemeinsam atmen und meditieren.

www.inkencallsen.de


Referentin – Dienstag, 01. September 2020

Storytelling? Das ist doch diese Masche von der jetzt alle reden. Mit der man sein Marketing oder seinen CV aufpeppen und besser verkaufen kann…

Sicher, das ist es auch!

Doch das Leben einer StoryCoach ist noch unendlich spannender. Auf welche vielfältigen Arten Katrin Klemm Frauen dabei unterstützt ihre eigene Geschichte zu entdecken, zu nutzen und weiterzuentwickeln, wie sie den Roten Faden in ihrer LifeStory entdeckt hat und was da alles auf den Story-Teller kommt, erzählt sie uns am …

www.katrinklemm.de


Ich bin sehr glücklich über den Verlauf unseres ersten Netzwerk-Abends! Vielen Dank noch einmal an Martina Plag, Dr. Hanieh Erdmann und Sie alle!! Martina Plag, Dr. Hanieh Erdmann und ich hatten Dienstag, den 4. August, gemeinsam gestaltet. Ein Erfolg!


Referentin – Dienstag, 04. August 2020

Dr. Hanieh Erdmann ist  Dermatologin und internationale Haar-Medizinerin.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Haarmedizin ist sie Prüfärztin für klinische Haar-Studien weltweit.  Vor 3 Wochen gründete sie die erste Hair-Transplantation-Academy in Deutschland in der Kosmed Klinik Hamburg, in der sie zur Klinikleitung gehört.

Dr. Hanieh Erdmann lebt in Dubai, Kuwait und Hamburg.
Sie ist Präsidentin einer Charity Organization iHelp und reist mit ihrem Team seit über 12 Jahren in die Entwicklungsländer, um verbrannte Kinder zu operieren. Ihre High End Skin Care Linie „by Dr. Hanieh” wird Ende 2020 weltweit gelauncht.

www.kosmed-klinik.de/haartransplantation-fue.html

An den Anfang scrollen