Home

131016_Martina_Plag_Endauswahl_08 (2 von 6)Die WBL – aktiv, persönlich, werbefrei

Die WOMEN’s Business Lounge ist ein 2010 gegründetes Netzwerk für Frauen aus der Metropolregion Hamburg. Sie bietet aktiven Frauen eine Plattform, um sich zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen. Als Beraterin, Coach und im Ehrenamt hat Martina Plag immer wieder erfahren, wie wertvoll und hilfreich Kontakte sind. Mehr

 

1. März 2018 12. WOMEN’s BusinessDay
Am 1. März 2018 findet in Hamburg zum 12. Mal der WOMEN’S BusinessDay statt.
Im Mittelpunkt dieses kompakten Karrieretags stehen Impulse, die Orientierung geben, stärken und zur Diskussion anregen: Klarheit in unübersichtlichen Zeiten, Chancen, die Zufälle bieten, wie wir unsere Aufmerksamkeit auf wichtige Dinge lenken und uns im Arbeitsalltag fit halten. Warum große Herausforderungen stark machen und wir lieben sollten, was wir tun. Und auf die Diskussion der Ergebnisse der EMOTION Kampagne „Was Frauen wollen“ und die Strategie der Hamburger Hochbahn, um Frauen in Führung zu bringen. Dies alles wie gewohnt im stilvollen Ambiente des Empire Riverside Hotels. Sie wollen dabei sein? Mehr

Wir machen mit – Die starken Frauen von KIDs e.V.
KIDs e.V. ist ein Verein, der Familien mit Kindern mit Down-Syndrom unterstützt. Und aus Kindern werden Leute, aus Mädchen werden junge Frauen.
Mit „Die starken Frauen“ hat KIDs ein Angebot geschaffen, dass junge Frauen mit Trisomie 21 auf ihrem Weg in das Erwachsenenleben begleitet. Die Gruppe trifft sich regelmäßig und wird von erfahrenen Pädagoginnen betreut. Die Teilnehmerinnen streben nach einer beruflichen Tätigkeit, die zu ihren persönlichen Interessen und Fähigkeiten passt, die Anforderungen an Selbstständigkeit wachsen. Der Arbeitstag ist länger als ein Schultag, häufig auch der Arbeitsweg. Mit einem Auszug aus dem Elternhaus ändert sich das private Umfeld. Mehr

WBL-Netzwerkabend Dienstag, 13. Februar 2018 ab 18:30 Uhr
Globalance Invest: Welchen Footprint hat mein Geld?
Gibt es eine Geldanlage, die meinen persönlichen Werten entspricht, wenn mir gesellschaftlicher Fortschritt, Klimaziele und Bildung wichtig sind? Wenn ich nicht in Braunkohle oder Dieseltechnologie, sondern in Zukunft investieren möchte. Eine Geldanlage, die dem Prinzip folgt, dass die Welt kein Marktplatz sondern ein Lebensraum ist und die trotzdem Rendite erwirtschaftet. Gibt es das? Mehr

Praxisbericht aus Coaching und Mediation – von Martina Plag
Wie damals in der Coaching Ausbildung angekündigt: Jeder Coach findet seinen Stil, das was ihn antreibt und seine Klienten.
Für mich stehen Strategie und ein beratender Ansatz im Mittelpunkt. Zu mir kommen Menschen, die sich beruflich neu positionieren wollen oder müssen oder eine schwierige Situation klären wollen. Mehr

Das Entgelttransparenzgesetz ist in Kraft getreten
Mit der gesetzlichen Regelung, die noch von Bundesministerin Manuela Schwesig auf den Weg gebracht wurde, kann ein weiterer Schritt Richtung Equal Pay gegangen werden.
Wichtigste Inhalte sind der individuelle Auskunftsanspruch und die Verpflichtung der Arbeitgeber zu prüfen, ob Männer und Frauen ungleich bezahlt werden.
Mitarbeiter in Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern können künftig Auskunft darüber verlangen, nach welchen Kriterien die Höhe des Gehalts ermittelt wurde und wie eine vergleichbare Tätigkeit entlohnt wird. Dieser Auskunftsanspruch tritt am 6. Januar 2018 in Kraft. Überwiegend wird dies außertariflich bezahlte Mitarbeiter betreffen. Mehr
Logo_20150421_WBL

Angebote von WBL-Mitgliedern – aktuell:

WBL-Mitglied Anja Mahlstedt bietet am 9./10. Februar 2018 ein Intensivtraining zur persönlichen und beruflichen Entwicklung von Frauen an. Weitere Infos hier

WBL-Mitglied Gabriele Ingwersen vermietet eine schöne Wohnung auf Mallorca mit direktem Zugang zum Meer mehr

Bitte mal schauen: Für alle die Haus, Wohnung, Büro oder Kanzlei umbauen oder modernisieren wollen: WBL-Mitglied Kirsten Thomsen-Schönhoff, Inhaberin von Concept & Bauen hat eine neue Homepage

Lesen Sie auch frühere Beiträge