Wir machen mit – Die starken Frauen von KIDs e.V.

KIDs e.V. ist ein Verein, der Familien mit Kindern mit Down-Syndrom unterstützt. Und aus Kindern werden Leute, aus Mädchen werden junge Frauen.
Mit „Die starken Frauen“ hat KIDs ein Angebot geschaffen, dass junge Frauen mit Trisomie 21 auf ihrem Weg in das Erwachsenenleben begleitet. Die Gruppe trifft sich regelmäßig und wird von erfahrenen Pädagoginnen betreut. Die Teilnehmerinnen streben nach einer beruflichen Tätigkeit, die zu ihren persönlichen Interessen und Fähigkeiten passt, die Anforderungen an Selbstständigkeit wachsen. Der Arbeitstag ist länger als ein Schultag, häufig auch der Arbeitsweg. Mit einem Auszug aus dem Elternhaus ändert sich das private Umfeld. Die selbstständige Gestaltung von Freizeit, Hobbies und sportlichen Aktivitäten, der Aufbau und die Pflege von Kontakten zu Freunden und Bekannten, die Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben sind neue Herausforderungen. Ein selbstständiges Leben erfordert Fähigkeiten im Umgang mit Geld, Partnerschaften werden gepflegt, Schwangerschaftsverhütung ist ein Thema.
In der Gruppe tauschen sich die Teilnehmerinnen über ihre Erfahrungen bei der Arbeit, die Erlebnisse auf dem Arbeitsweg, die Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen aus, stärken sich gegenseitig, suchen nach Möglichkeiten der Konfliktlösung oder freuen sich einfach gemeinsam über Erfolgserlebnisse.
So öffnen sich die jungen Frauen gegenseitig Wege zu neuen Zielen, die sie, wären sie alleine gewesen, nicht ins Auge gefasst hätten. Damit verbessern sich – ganz im Sinn der UN-Behindertenrechtskonvention – für jede einzelne Teilnehmerin die gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten.
Diese Arbeit finden wir sehr wertvoll und sind froh, dass KIDs an dieser Stelle Coaching und Frühförderung betreibt. So viel es uns nicht schwer Den starken Frauen eine Weihnachtsspende in Höhe von 1.000,00 Euro zukommen zu lassen. Und ein Ortsbesuch ist auch schon geplant. Wir werden berichten.